Pressemitteilung 19 - 2017

Stipendiatin der Kunststiftung erhält mit ihrem Tanzstück »fields« den Förderpreis Jugend-Kultur-Preis 2017

Dienstag,
09. Mai 2017
 

Zum 20. Mal wurde der Jugend-Kultur-Preis des Landes Sachsen-Anhalt verliehen: in diesem Jahr unter dem Wettbewerbsmotto „unterwegs“. Mit dem Preis würdigen die Staatskanzlei und das Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt künstlerische Werke und kulturelle Projekte von Kindern und Jugendlichen bis 27 Jahre.

Der Künstlerin Yvonne Lützendorf und ihrer Compania Bella SoSo wurde am 8. Mai 2017 der Förderpreis für ihr Tanzstück »fields« von Rainer Robra, Staatsminister und Minister für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt, überreicht. Die Stiftungsdirektorin Manon Bursian und der Vorsitzende des Stiftungsrates Rainer Robra gratulieren Yvonne Lützkendorf und ihrer Companie zu diesem Erfolg. Yvonne Lützkendorf erarbeitete die Choreografie des Stückes während ihres Stipendiums in Tel Aviv und hat sich dabei ein internationales Netzwerk erschlossen. „Kultureller Austausch ist nichts Einseitiges, er ist eine Reflektion auf beiden Seiten. Mit »fields« ist dies gelungen. Vor allem durch ein Stipendium von der Kunststiftung für Tel Aviv, das es mir ermöglichte, meine dort gesammelten Erfahrungen nach Hause zu tragen . Ich habe viele weitere Reisen nach Israel unternommen, allein ein großer Wunsch wäre, mit meiner ganzen Companie dorthin reisen zu können.“ so Yvonne Lützkendorf.

Die Künstlerin besuchte 2016 im Rahmen eines internationalen Arbeitsstipendiums der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt in Tel Aviv die Schulen der Kibbutz Contemporary Dance Company im Kibbutz Ga'aton unweit der libanesischen Grenze und schaute dem Choreografen und künstlerischen Leiter der Batsheva Dance Company Ohad Nahrin bei dessen Arbeit über die Schulter, studierte seine Kurse und Vorstellungen im »Gaga«. Im »Gaga« werden bekannte Muster und Strukturen aufgebrochen und neu gedacht, Grenzen überschritten: Tanz als Befreiung, als Wechselspiel auf vielen Ebenen und die Suche nach dem Inneren. Yvonne Lützkendorf verarbeitete ihre Impressionen und Empfindungen in ihrem Tanzstück »fields«, das sie mit ihrer Compania Bella SoSo erfolgreich auf die Bühne brachte. Die Inszenierung »fields« greift das ewig menschliche Thema der Grenzen auf: Grenzen verschieben sich, neue Grenzzeichnungen entstehen und für einen kurzen Augenblick erscheinen grenzenlose Freiräume - abstrakte Formen der Grenzbewegungen.

Die nächste Vorstellung von »fields« ist am Sonntag, 18. Juni 2017 um 19 Uhr.

Tanztheater Bella SoSo e.V.
Universitätsring 6/6a
06108 Halle (Saale)

Karten unter www.bellasoso.org

09. Mai 2017

Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
-------------------------------------------
Neuwerk 11
06108 Halle (Saale)
-------------------------------------------
Kathrin Westphal
Tel.: 0345 29897297
Fax: 0345 29897295
oeffentlichkeitsarbeit@kunststiftung-sachsen-anhalt.de
www.kunststiftung-sachsen-anhalt.de

www.facebook.com/kunststiftung
www.twitter.com/kunststiftung


Zurück zur Übersicht



Szenenbild aus dem Tanzstück fields

Foto: Falk Wenzel