Pressemitteilung 35 - 2017

Tanztheater Bella SoSo ist Schmelztiegel für Talente und wird 20 Jahre  

Mittwoch,
08. November 2017
 

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums inszeniert die Compagnie Bella SoSo unter der Leitung von Yvonne Lützkendorf gleich drei Tanztheaterstücke. In diesem Jahr wurde der Künstlerin Yvonne Lützkendorf und ihrer Compania Bella SoSo mit dem Jugend-Kultur-Preis des Landes Sachsen-Anhalt für ihr Tanzstück »fields« und ihre engagierte Arbeit von Rainer Robra, Staatsminister und Minister für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt, geehrt. „Kultureller Austausch ist nichts Einseitiges, er ist eine Reflektion auf beiden Seiten. Ich habe viele weitere Reisen nach Israel unternommen, allein ein großer Wunsch wäre, mit meiner ganzen Companie dorthin reisen zu können.“ so Yvonne Lützkendorf, Gründerin und Kopf der Compagnie, als Reaktion auf den Preis. 2016 besuchte sie im Rahmen eines internationalen Arbeitsstipendiums der Kunststiftung Tel Aviv und schaute dem Choreografen und künstlerischen Leiter der Batsheva Dance Company Ohad Nahrin bei dessen Arbeit über die Schulter, studierte seine Kurse und Vorstellungen im »Gaga«.

Die Compagnie gründete sich 1998 und hat hingebungsvolle Tänzerpersönlichkeiten hervorgebracht. Das Herzstück der Compagnie bilden 12 Tänzer*innen, von denen die Tänzerin Franziska Müller 2017 ein Stipendium an der renommierten Stage-School Hamburg erhielt.
Die choreographischen Kompositionen und die geschulte körperliche Ausdruckskraft der Tänzer*innen schaffen lebendige Bilder und Bildkräfte, die einen besonderen Abdruck im Gemüt des Zuschauers hinterlassen. Für die drei Premieren bleibt Yvonne Lützkendorf mit ihrer Compagnie jedoch –zur Freude der Menschen hier vor Ort- vorerst in Halle und bespielt mit den drei Premieren ROT, WINGS und JULIA die Konzerthalle St.-Ulrich-Kirche in Halle mit fast 300 Tänzer*innen im Alter ab drei Jahren.

PREMIERE
am 13. November 2017 um 18 Uhr
ROT ein Kinder- und Jugendtanzstück - Welche Emotionen und welche Ausdrucksformen können wir gemeinsam zur Farbe ROT finden? Eigene Bilder über den Tanz erzeugen, um damit die Freude, Angst, Zuversicht, Glück, Sehnsucht und vieles andere zu zeigen. 240 Tänzer*innen im Alter ab 3 Jahren wirken bei dieser Inszenierung mit.

DOPPEL-PREMIERE
14. November 2017 um 19.30 Uhr
WINGS - getanzt von der COMPANIA BELLA SOSO zeigt abstrakte Erzählungen von Liebe, Verlust und Erinnerung. Der Fluss setzt seinen Weg zum Meer fort, ob das Rad der Mühle gebrochen ist oder nicht. (Khalil Gibran)
JULIA -  Gern will ich sehn, ob Sehen Neigung zeugt: Doch weiter soll mein Blick den Flug nicht wagen, als ihn die Schwingen Eures Beifalls tragen. (William Shakespeare)


In der Konzerthalle St.-Ulrich-Kirche in Halle
Kartenverkauf: Neues Theater Halle Tickets & allen Vorverkaufsstellen
Infos unter: bellasoso.org
Eintrittspreise: 12,50 € | ermäßigt 9,50 €

 

8. November 2017

Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
-------------------------------------------
Neuwerk 11
06108 Halle (Saale)
-------------------------------------------
Kathrin Westphal
Tel.: 0345 29897297
Fax: 0345 29897295
oeffentlichkeitsarbeit@kunststiftung-sachsen-anhalt.de
www.kunststiftung-sachsen-anhalt.de

www.facebook.com/kunststiftung
www.twitter.com/kunststiftung


Zurück zur Übersicht

Bildergalerie


Foto: Falk Wenzel