Barbara Schnabel

Fotografin

Arbeitsstipendium
Januar – Juni 2016


Was bleibt, Raum 5, LED-Skulptur, 2016

Was bleibt, Raum 1, Fotografien Gefieder, Übermalungen+ Skizzen, diverse Größen, 2016

Was bleibt, Raum 1, Rauminstallation Gefieder, Fotografien, 91,4 x 330 cm, Detail, 2016

Was bleibt, Raum 3, Audioskulptur Vogelstimmen, Sockel/ Plattenspieler mit LP/Bewegungsmelder 90 x 44 x38 cm, 2016

Was bleibt, Raum 1, Rauminstallation Gefieder, Fotografien, 91,4 x 330 cm, Detail, 2016

Was bleibt, Raum 2, Installation, Biedermeierrahmen mit Videobildschirm, Media Player, 46x38x8cm, 2016

Was bleibt, Raum 6, Skulptur Waldkauz, 20x9x9 cm, Polymergips/3D-Druck mit QR Code (Vitrine rechts), 2016

Was bleibt, Flur, Porträtserie ausgestorbene und bedrohte Arten, Fotodruck, 91,4 x 126 cm Raum 2, Einzelporträts für digitale Bildschirmpräsentation, 2016

Was bleibt, Raum 1, Rauminstallation Gefieder, Fotografien, 91,4 x 330 cm, 2016

Was bleibt, Flur, Schild Naumann-Museum, Fotografie, 21x30 cm im Hintergrund Großfoto Porträtserie, 2016

Was bleibt, Raum 4, Rauminstallation Kinderspielplatz mit Mikroplastik, 2016

Was bleibt, Hand mit Ei, Großfoto, 2016

Was bleibt, Raum 7, Fotografie Hand mit Ei, 91,4x135 cm in der Vitrine liegend, Rohling Skulptur Waldkauz (geöffnet), 20x9x9 cm, Polymergips/3D-Druck, 2016