Donnerstag,
30. Oktober 2014
20:00 Uhr
Konzertnacht
Neuwerk 11, Halle (Saale)

Surprise Surprise

Überraschungsjubiläumskonzert von MDR SPUTNIK

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Kunststiftung Sachsen-Anhalt veranstaltet MDR Sputnik ein Überraschungskonzert mit dem Musiker LOT und DJ John Horton.

MDR SPUTNIK ist einige Jahre länger in Halle angesiedelt als die Kunststiftung und hat es doch geschafft ebenso jung zu bleiben. Das Jugendprogramm des MDR ist bekannt für seine großartigen Partys und für sein Gespür für junge Talente. Wie beispielsweise die Band Kraftklub, die seit langer Zeit eine eigene Sendung hat.

Lothar Robert Hansen, auch kurz LOT genannt, ist ein Musiker, dem MDR Sputnik genauso viel zutraut wie den Jungs von Kraftklub aus Chemnitz. Und mit dem Label Chimperator Department, welches den Leipziger Musiker kürzlich verpflichtete, hat LOT auch einen starken Partner gefunden.

Am klassischen Piano ausgebildet, komponiert, arrangiert und schreibt er seit seinem 15. Lebensjahr eigene Songs. Und erzählen kann LOT viel. Der Sohn einer türkischen Mutter und eines deutschen Vaters schlägt sich seit der Trennung der Eltern zusammen mit seiner Schwester durchs Leben. Seitdem spielt für den Lebensunterhalt in zahlreichen Bands und sammelt einige Bühnenerfahrung, bevor er schließlich seine Solo-Karriere startet. Seine Musik lässt sich irgendwo zwischen Rio Reiser, Jan Plewka und Peter Fox wohl am besten als Urban Pop beschreiben. Die tiefgehenden Texte handeln von den Facetten der Liebe und des Lebens.

Im Anschluss des Konzerts legt der vielleicht freundlichste DJ der ganzen Stadt auf: John Horton - seine leichten und lässigen Sounds verheißen einen schönen Abend.


30. Oktober 2014, 20 Uhr
Surprise Surprise
Überraschungsjubiläumskonzert von MDR Sputnik
Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
Neuwerk 11 | 06108 Halle (Saale)
Eintritt frei