Öffentlichkeitsinitiativen


Die Kunststiftung organisiert regelmäßig Präsentationen für die Stipendiaten der Stiftung. Besonders die Förderungen, die den interdisziplinären Austausch überinstitutionelles und interkulturelles Denken sowie internationale Vernetzung der Künstler anregen, stehen dabei im Vordergrund.

 

 
Literaturnächte: Jahresablesung

Die Jahresablesung ist eine Bestandsaufnahme. Nicht Strom- und Wasserstand werden hier abgelesen, sondern: Literatur. Autoren lesen zum Jahresende Auszüge aus ihren Werken, die im Rahmen von Stipendien der Kunststiftung entstanden sind. Auf der Zähleruhr stehen Gedichte, Kurzgeschichten und Romane.

{weiter}
 
Wage-mutige Filme: Lange Kurzfilmnächte

Einmal im Jahr zeigt die Kunststiftung in einer langen Filmnacht die Filme, die im Rahmen des Filmförderprogramms „wage-mutig“ im laufenden Jahr entstanden sind.

{weiter}
 
Stipendiatenausstellungen

Die Kunststiftung unterstützt alle Stipendiaten bei der Präsentation ihrer Arbeitsergebnisse auf dem Weg in die Öffentlichkeit.

{weiter}
 
Vorträge

Vortragsreihe zu überregionalen Fördermöglichkeiten und Künstlerresidenzen

{weiter}
 
Messeteilnahmen

Die Arbeiten herausragender Stipendiaten werden von der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt auf Kunstmessen präsentiert.

{weiter}
 
Galerierundgänge

Um zeitgenössische Kunst aus Sachsen-Anhalt auszustellen und im Kunstmarkt zu platzieren, entwickelte die Kunststiftung das Programm RENT A GALLERY. Künstler und Galeristen sollen damit ermutigt werden, Ausstellungs- und Galeriekonzepte zu entwickeln und mit der Unterstützung der Stiftung auch umzusetzen. 

{weiter}
 
Kunst und Wissenschaft: Artist in Lab

Knowhow-Transfer zwischen Kunst und Wissenschaft jenseits der üblichen Grenzziehungen im Rahmen eines Stipendiaten- und Veranstaltungsprogramms der Kunststiftung

{weiter}