Freitag,
09. März 2012
19:00 Uhr

Foto: Thomas Ruttke

Konzert
Bauhaus Dessau

Le Voyageur sans bagage

Kammerkonzert mit dem Ensemble Modern

Sechs Musiker des Ensemble Modern präsentieren ein Programm, das einerseits um den bedeutenden französischen Komponisten Darius Milhaud kreist, und andererseits das Europa der Zeit Kurt Weills in unrunder Bewegung zeigt. Wie Béla Bartók und Paul Hindemith waren viele der bedeutendsten Komponisten heimatlos, verfemt und verfolgt und gaben trotz aller Lebensunsicherheiten Impulse für die Musik, die noch heute als lebendig bezeichnet werden können. Auch Kurt Weill scheint – obwohl nicht mit einem Werk im Konzert vertreten – gleichsam in der Hintertür an diesem spannenden Kammermusik-Programm zu stehen, hat doch der in Deutschland noch weitgehend unbekannte Nikos Skalkottas zwischen 1923 und 1926 sehr wahrscheinlich auch bei Weill studiert.

Das Konzert findet im Rahmen des Kurt Weill Festes 2012 statt und wird gefördert durch die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt.

Karten für 18,– und 22,– Euro

Bauhaus Dessau
Gropiusallee 38
06846 Dessau 

Weitere Informationen zum Konzert