Loading...

« Alle Veranstaltungen

1. September 2020 um  8:00 - 28. Februar 2021 um  23:30

„Fensterschau“



Das Atelierhaus in der halleschen Triftstraße möchte seinen Arbeitsraum öffnen, um mit seiner Umwelt in Kommunikation zu treten und nicht hinter verschlossenen Türen zu arbeiten. Das Studio ist ein Teil der Stadt Halle, ein Teil des Viertels und ganz elementar ein Teil des Platzes um die Lutherlinde.

Vielen Anwohnerinnen ist das Künstlerhaus an der Kreuzung Brunnenstraße / Triftstraße ein Mysterium. Und auch die Künstler wissen nicht viel über die Leute in ihrer Nachbarschaft. Das wollen sie ändern! Große Schaufenster trennen sie bislang von dem genannten Platz, an dem viele Wege zusammen führen. Diese Fenster können aber auch zusammen führen und Informationskorridor sein.

In der kommenden Zeit werden diese geöffnet, so dass Interessierte herein schauen können. Sie werden dann die Ergebnisse der künstlerischen Arbeit erblicken. Gleichzeit wollen die Künstler aus den Schaufernstern heraus  auf den Platz treten und diesen bespielen.

Von September 2020 an bis zum Februar 2021 öffnet das Atelier Triftstraße jeden Sonntag von 12 bis 18 Uhr. An diesen Tagen ist immer jemand vor Ort, mit dem Interessierte ins Gespräch kommen können.

In diesem Rahmen wird sich das Atelierhaus mit drei Themenfeldern auseinandersetzen. Das erste lautet „Bewegung“, am Samstag,  31. Oktober 2020, findet die dazu gehörige Ausstellung statt. Die Beschäftigung mit dem Thema “Bewegung” beinhaltet die Beobachtung der ortsbedingten Bewegung und die Sammlung von Informationen dazu, die Betrachtung der Laufwege beispielsweise oder des Verkehrs, der um das Ladengeschäft fließt. Die gesammelten Dokumentationen sollen auf künstlerische Weise visuelle, grafisch oder akustisch interpretiert werden.

philipp-eichhorn.de

Fehlformat.de

 

Details

Beginn:
1. September um  8:00
Ende:
28. Februar 2021 um  23:30

Veranstaltungsort

Atelierhaus Triftstraße Halle
Triftstraße 19a
Halle, Sachsen-Anhalt 06114 Deutschland
+ Google Karte anzeigen