Loading...

Pressemitteilung 16- 2018

Förderung von 31 künstlerischen Vorhaben durch Stiftungsrat beschlossen

Der Stiftungsrat der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt hat am 23. Mai 2018 die Förderung von 31 KünstlerInnen und Kunstprojekten beschlossen. Für die Umsetzung der Förderungen wird eine Geldsumme in Höhe von 354 125 Euro zur Verfügung gestellt. Bei der Finanzierung der Fördermaßnahmen wird die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt im Rahmen einer Fördermittelvereinbarung unter anderem von der Kloster Bergesche Stiftung unterstützt. Insgesamt haben sich 134 Künstler, Projekte, Vereine und Theater um die verschiedenen Fördermöglichkeiten beworben. Die Kunststiftung Sachsen-Anhalt schreibt jährlich Stipendien und Förderungen aus, um Kunst und Kultur in Sachsen-Anhalt gezielt und nachhaltig zu unterstützen. Der nächste Termin für die Abgabe von Anträgen ist der 13. Juni 2018. Maßgebend für eine Förderung sind Originalität und Realisierbarkeit der Antragsvorhaben. Die vom Stiftungsrat zur Förderung bestimmten künstlerischen Konzepte überzeugten durch die Aussicht auf konstruktive Impulsgebung und nachhaltige Wirkung für die Kunst- und Kulturlandschaft in Sachsen-Anhalt. Der Stiftungsrat hat ferner beschlossen, dass sich die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt zum einen im Kontext des Bauhausjubiläums 2019 mit eigenen Beiträgen positioniert und zum anderen das Schaffen der Landeskunstpreisträgerin Barbara Schmidt mit einer Ausstellung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu macht. Das Winckelmann- Stipendium erhält Andreas Köppe. Die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt hat für dieses Stipendium starke Kooperationspartner vor Ort wie das Archäologische Museum der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg, die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz und das Winckelmann-Museum in Stendal. Durch eine Kooperation mit der Villa Romana in Florenz besteht durch einen längeren Aufenthalt zudem die Möglichkeit, die unglaublich reichen und vielfältigen Sammlungen antiker Kunstwerke in den Uffizien und im Museo archeologico nazionale di Firenze sowie Originalschöpfungen der Renaissance zu erkunden. Die Förderung folgender KünstlerInnen durch Stipendien wurden beschlossen: Arbeitsstipendien
  • Alexandra Börner (Design)
  • Sarah Deibele (Grafik)
  • Danilo Halle (Streetart)
  • Lena Hensel (Objektkunst/ Installation)
  • Lew Hohmann (Film)
  • Simon Horn (Skulptur)
  • Frank Krüger (Malerei)
  • Juliane Laitzsch (Grafik)
  • Samira Manthey (Installation)
  • Dana Meyer (Skulptur)
  • Friederike Nottrott (Keramik)
  • Judith Runge (Keramik)
  • Gunther Schumann (Medienkunst)
  • Stefan Schwarzer (Grafik)
  • Susanne Wiermann (Literatur)
Internationale Stipendien
  • Los Angeles 2018: Lisa Kohl
Aufenthaltsstipendium Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop 2018
  • Luise von Rohden
Winckelmann-Stipendium 2018/2019
  • Andreas Köppe
Die Förderung folgender Projekte wurde beschlossen:
  • Lewandowski, Tomasz : Druckkostenzuschuss „Auschwitz – Ultima Ratio der Moderne“
  • Forum Gestaltung e. V.:  „ELGNER die rote blume MALEREI (1997-2017)“
  • Nina Viktoria Naußed: „Zuschuss zur Einzelausstellung im Artspace Tel Aviv“
  • Kirchengemeindeverband Elsteraue-Kabelsketal:  „11 Dorfkirchen mit anderen Augen gesehen. Außen- und Innenansichten fotografiert von Wilfried Dechau“
  • 5 Elemente e. V.: „WOM – Walls of Magdeburg // Freiluftgalerie für urbane und zeitgenössische Kunst“
  • Eigenbetrieb Puppentheater der Stadt Magdeburg: Förderung der Inszenierung „AUFBRUCH“ im Rahmen des Internationalen Figurentheaterfestivals BLICKWECHSEL
  • Kulturrevier Harz e. V. : „DER STURM von William Shakespear – ein spartenübergreifendes Generationenprojekt auf der Waldbühne Benneckenstein“
  • Bürgerstiftung Halle: „Das Fest – Eine Stadt tanzt“
  • YMUSIC GmbH: „ENDLESS PLEASURES – zweiteiliges deutsch-chinesisches Musiktheater“
  • Dagmar Hotze: Drehbuchförderung zu „Vernetzt statt abhängig: Leben in der Altmark 2030“
  • Frauke Rahr: Zuschuss zur Filmproduktion "Dschedschedko"
  • Kulturstiftung Dessau-Wörlitz:  „Amor sucht Psyche – eine temporäre Intervention im Gartenreich Dessau-Wörlitz“
  • Corax e. V.: „Radiokunststipendium“
  • Kunstverein Röderhof e. V. : „Glaswerkstatt (AT)“
  • Künstlerinitiative PK-Ost: „Kunsthaus Zeitz – Offspace als Interventionsraum“
25. Mai 2018 Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt ------------------------------------------- Neuwerk 11 06108 Halle (Saale) ------------------------------------------- Kathrin Westphal Tel.: 0345 29897297 Fax: 0345 29897295 oeffentlichkeitsarbeit@kunststiftung-sachsen-anhalt.de www.kunststiftung-sachsen-anhalt.de www.facebook.com/kunststiftung  www.twitter.com/kunststiftung

Zurück zur Übersicht