Loading...

Alexej Hermann

Regisseur und Filmemacher

Arbeitsstipendium Februar – Juli 2020

Time is Now

Bei dem Projekt „Time is Now“ ging es darum über das Filmemachen mit Jugendlichen eine Feldstudie zum künstlerischen Umgang von Jugendlichen mit dem Medium Film zu betreiben. Dazu hat Alexej Hermann mit der „Freien Schule Riesenklein“ in Halle kooperiert. Das Medium Film (Spiel-, Dokumentar- und Experimentalfilm) wurde in praktischer und theoretischer Auseinandersetzung als Ausdruckmittel erkundet, wobei der Fokus auf Regie, Kamera und Schnitt lag. Trotz des Ausbruchs der Corona-Pandemie ist es nach einer Verlängerung des Projektes erfolgreich gelungen fünf künstlerisch eigenständige Filme entstehen zu lassen. Zugleich hat der Filmemacher einen Einblick erlangt, wie Jugendliche heutzutage künstlerisch mit dem Medium Film umgehen. Auf der einen Seite war es u.a. durch die Kontaktbeschränkungen ziemlich herausfordernd die Jugendlichen zu motivieren und ihnen etwas über das Handwerk beim Filmemachen beizubringen. Auf der anderen Seite sind dadurch neue Ideen entstanden, wie man online Wissen und Kunst vermitteln kann. Dazu wurden Aufgabenstellungen konzipiert, welche auch in zukünftigen Projekten genutzt werden können, und die auch unter Kontaktbeschränkungsbedingungen funktionieren. Eine Premiere in Form eines öffentlichen Screenings der Werke ist in Planung und wird voraussichtlich im Sommer 2021 stattfinden. Geplant ist hier Institutionen und Menschen (Schulen, Universitäten, Medienanstalten, Pädagog*innen, Künstler*innen etc.) anzusprechen, die sich auf ihre Art und Weise mit diesen Themen auseinandersetzen und dazu dann einzuladen. Erste Kontakte sind bereits entstanden. Entstandene Kurzfilme:
  • Frau Barbara erwartet Besuch: Leana Elger | 15 J. | Experimentalfilm | 12 Min | 2021
  • Das ist unsere Art Urlaub zu machen!!: Ida Thalheim | 14 J. | Dokumentarfilm | 27 Min | 2021
  • Das Zicklein: Raban Löffer | 18 J. | Spielfilm | 27 Min | 2021
  • My Last Talk: Zita Labedzki, Hanna Breyer, Maja Sawatzki | 16 J.,15J., 16J. | Spielfilm | 2021
  • Anton und der Wolf: Alexej Hermann | 35 J. | Dokumentarfilm | 22 Min | 2021
Vita
1985 in Karaganda (Kasachstan) geboren | 2006 – 2009 Studium „Freie Kunst“ an der Hochschule für bildende Künste, Hamburg - Vordiplom |2011 – 2018 Studium „ Visuelle Kommunikation“ – Diplom ebenda | 2013 Gastsemester an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle im Fachbereich „Zeitbasierte Künste“ | 2018 – 2019 Teilnahme am TP2 Talentpool, gefördert von der MDM und der Thüringer Staatskanzlei | seit 2012 tätig als selbständiger Kameramann, Regisseur und Cutter | lebt und arbeitet in Petersberg