Loading...
Samstag,
19. März 2016

bis Sonntag,
24. April 2016
Ausstellung
Oper, Halle

La Habana, die alltägliche Bühne

Heidy Fernández Castillo und Stefan Schwarzer

Die kubanische Hauptstadt Havanna ist für viele Menschen ein Phänomen und ein Ort der Imagination. Die „alltägliche Bühne“, das Leben in Havanna als Fiktion und Realität. Im Rahmen des gemeinsamen Projektes „Havanna – Umbruch auf Raten“ präsentieren beide Künstler ihre Arbeiten im Bezug zum Ausstellungsort in Form von zahlreichen Zeichnungen und Fotografien.

Vernissage ist am 19. März 2016 um 17 Uhr.

Begrüßung: Dr. Hans-Georg Sehrt, 1. Vorsitzender
Stefan Schwarzer, Stipendiat der Kunststiftung, und Heidy Fernández Castillo sprechen zu ausgewählten Werken der Ausstellung
Prof. Anna Berkenbusch spricht zur Verbindung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und Havanna
Kurze Buchvorstellung: Stefan Schwarzer »Estudios de La Habana« und Heidy Fernández Castillo »Kuba ist tot, es lebe Kuba!«

La Habana, die alltägliche Bühne
Heidy Fernández Castillo und Stefan Schwarzer
20. März – 24. April 2016 zu den Vorstellungen geöffnet
Kunstvereinsgalerie der Oper Halle (Saale)
Joliot-Curie-Platz
06108 Halle (Saale)

Zurück zur Übersicht