Loading...
Freitag,
13. Juli 2012

bis Samstag,
11. August 2012
Ausstellung
Baumwollspinnerei, Leipzig

Viaggio in Italia. 2010 – 2012

Ein Projekt der Klassen Bara & D‘Urbano, HGB

Das Ausstellungsprojekt wurde von der Idee der „Grand Tour“ inspiriert, um diese im Spannungsfeld zwischen romantischem Sehnsuchtsraum und heutiger Realität des postindustriellen Strukturwandels einer zeitgenössischen Aktualisierung zu unterziehen. Der Ausstellung ging eine gemeinsame Studienreise mit ca. 20 Studierenden der Klassen D’Urbano und Bara in die Gegend zwischen Tivoli und Rom voran und verbindet die Ergebnisse der Studierenden mit weiteren künstlerischen Positionen. Es geht um Phänomene, die sich aus den veränderten Arbeitsverhältnissen ergeben, um politische Strukturen, die sich in städtebaulichen und architektonischen Gegebenheiten manifestieren sowie um Erscheinungsformen des Tourismus im Zusammenhang mit dem Projektionsraum der traditionsbeladenen Bildungsreise.

Ausstellungseröffnung 12. Juli 2012, 19.30 Uhr

Mit Tina Bara / Alba D’Urbano, Jacopo Benci, Emerson Culurgioni, Katrina Blach, Gottfried Binder, Libia Castro & Ólafur Ólafsson, Johanna Diehl, Charlotte Eifler, Sarah Feulner / Lena-Rosa Händle, Valerio Figuccio / Michael Petri, Nina Fischer / Maraon el Sani, Ya-Wen Fu, Heike Gallmeier, Eiko Grimberg, Matthias Hoch, Franziska Jyrch, Susanne Keichel, Franziska Klose, Julia Krause, Kathrin Kunert, Verena Landau, Franziska Meinert, Berit Mücke, Nadine Neuhäuser, Marcel Noack, NUOVA, Jana Nowack, Ginevra Panzetti / Enrico Ticconi, Raphael Sbrzesny, Jana Schulz, Maya Schweizer, Maria Sewcz, Tim Sharp, Jakub Simcik, Schlatter / Sing, Heidi Specker, Silvia Stucky, Yukiko Terada, Dagmar Varady und Carolin Weinert

Di bis Sa, 12-18 Uhr

Werkschauhalle
Spinnereistraße 7
04179 Leipzig

www.hgb-leipzig.de

Zurück zur Übersicht