Loading...
Mittwoch,
26. Januar 2011

bis Donnerstag,
24. Februar 2011
Ausstellung
Goethe-Institut Barcelona

Videomapping – Lichtinstallation

Sebastian Neitsch


Der Stipendiat der Kunststiftung hat die Eingangshalle des Goethe-Instituts in Barcelona in eine interaktive Projektionsfläche verwandelt. Alle Personen, die vorbei- oder hineingehen, verändern die Geräuschkulisse und lösen damit Impulse aus, die sich in Projektionen verwandeln, die an den Wänden der Eingangshalle zu sehen sind.

Bei der Eröffnung am 26. Januar um 20 Uhr wird die Künstlerin Eli Gras mittels ihrer Musik mit den Bildern interagieren.

Goethe-Institut Barcelona
Eingangshalle
C/ Manso 24-28
08015 Barcelona

Der Eintritt ist frei.

Ausstellungsdauer:
26. Januar bis 24. Februar 2011

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.goethe.de/ins/es/bar/ver/de7050527v.htm

Zurück zur Übersicht