Loading...
Donnerstag,
10. Dezember 2015

bis Donnerstag,
28. Januar 2016
Ausstellung
Gutenberg-Museum, Mainz

VOM HIMMEL GEFALLEN: ENGEL UND TEUFEL

Der Taufengel "Himmelskörper" von Thomas Leu in Mainz

Seit dem 10. Dezember 2015 ist der „Himmelskörper“ von Thomas Leu im Gutenberg-Museum in Mainz im Rahmen der Ausstellung »VOM HIMMEL GEFALLEN: ENGEL UND TEUFEL« zu sehen. Sie fokussiert sich jahreszeitengemäß auf „himmlische Wesen“ und „teuflische Gestalten“ und ist der dritte Teil in der Reihe der Themen-Ausstellungen des Gutenberg-Museums. Die Themenschau der bis zum 28. Februar 2016 laufenden Ausstellung „erzählt Geschichten von Lichtgestalten und finsteren Ungeheuern und verfolgt deren Bildtraditionen bis in die Gegenwart. (…) Engel als himmlische, schöne, lichtgleiche Wesen auf der einen Seite. Teufel als finstere Ungeheuer mit  menschlichen und tierischen Zügen auf der anderen Seite. Unsere heutigen Vorstellungen und Sehgewohnheiten dieser über- oder unterirdischen Wesen speisen sich aus verschiedenen Quellen. Teils sind sie von den Illustrationen der Lutherbibel geprägt, teils haben sie weiter zurückreichende Wurzeln.“ (aus der Pressemitteilung, Dr. Annette Ludwig, Direktorin vom Gutenberg-Museum)

VOM HIMMEL GEFALLEN: ENGEL UND TEUFEL
10. Dezember 2015 -28. Februar 2016
Gutenberg-Museum
Liebfrauenplatz 5
55116 Mainz
www.gutenberg-museum.de
Öffnungszeiten: Di – Sa 9 – 17 Uhr, So 11 – 17 Uhr

Zurück zur Übersicht