Loading...

Oliver Ziegler

Musiker und Filmemacher

Arbeitsstipendium Januar – Juni 2018

95 - Das Larouette Protokoll

Der Künstler hat an einem filmischen Hörbuch mit einer Lauflänge von ca. 37 Minuten gearbeitet. Wie würden Martin Luthers 95 Thesen heute lauten? Diese Frage war Ausgangspunkt einer audiovisuellen Reise durch das "Das Larouette Protokoll", eines, in Anlehnung an Luthers historisches Vorbild ebenfalls 95 Streitpunkte umfassenden Textes. Es handelt sich um den Versuch, die Möglichkeit einer sofortigen, umfassenden, gesellschaftlichen und vor allem friedlichen Kultur-Revolution auf allen Ebenen menschlichen Daseins darzustellen. Anders als bei klassischen Filmproduktionen, vermied Oliver Ziegler bewusst die Herstellung eines detaillierten Drehbuchs und schrieb untypischer Weise die Musik, bevor die erste Videoaufnahme gemacht wurde, da auch das zentrale Element des Projektes, an dessen Ende ein Installation steht, die Tonspur war.  
Vita
1979 in Neunkirchen (Saar) geboren │ 1999 – 2000 Studium der Musikwissenschaften und Psychologie an der Universität des Saarlandes │ 2000 – 2004 Studium der Filmwissenschaft, Musikwissenschaft und Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum und an der Universität Mainz │ 2004 – 2013 Tätigkeiten als Regieassistent, Abendspielleiter, Leiter der Theaterband sowie Musikalischer Leiter und Bühnenmusiker am Staatstheater Saarbrücken sowie Vorstandsvorsitzender Kaskade e. V. – Society of Independent Filmmaking│ 2013 – 2016 freischaffende Tätigkeit bei Ton+Film Stolberg │ lebt und arbeitet in Südharz OT Stolberg
Kontakt
tonundfilm@gmx.de