Loading...

Ulrike Kettlitz

Textil- und Grafikdesignerin

Arbeitsstipendium März – August 2017

Handwerk zwischen Kunst und Design

Das Stipendium hatte die Wiederbelebung und Erhaltung des Brosché, einer aufwendigen Webtechnik, die damit zum Kunsthandwerk zählt, zum Ziel. Die Technik kann nur manuell ausgeführt werden und wird in Flachgeweben, meist musterbildend, eingesetzt. Die Künstlerin hat diese traditionelle Technik zusammen mit Lancé, ausgeführt als Flachgewebe, in die Bildweberei transformiert. Material und Technik gehen eine Symbiose ein. Die Arbeiten mit einer Breite von 50 cm, deren bildnerisches Thema die Form- und Farbenwelt von Vogelfedern ist, sind an einem manuellen Webstuhl in eigener Werkstatt entstanden.
Vita
1981 in Halberstadt geboren | 2007 – 2013 Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Studiengang Textilkunst | seit 2007 freie Tätigkeit als Grafikdesignerin | 2008 Gründung des ATELIER STEPHANUSSTRASSE Halle Ateliergemeinschaft für Fotografie, Sound und Design | seit 2013 freiberuflich als Textildesigner tätig | lebt und arbeitet in Halle (Saale)