Loading...

Animals. Malerei und Skulptur

Undine Bandelin, Dana Meyer und Nguyen Xuan Huy

Der Mensch ist ein vernunftbegabtes Tier. Ohne Bezug auf das Animalische erscheinen ihm Kunstwerke zwar möglich, aber emotional irrelevant. Leben und Tod, Fressen und Fortpflanzung, Raum und Zeit sind ihm vorgegebene Themen. Ohne Kunst wäre der Mensch Affe geblieben, und die Kunst führt dem Menschen immer wieder das Tier in sich selbst vor.

Unserer Natur am nächsten ist Kunst, wenn sie ohne Zwischenschritte agiert. Dana Meyer schmiedet Stahlfetzen nach Augenmaß und hat die anatomisch perfekten expressiven Skulpturen, zu denen sie sich fügen, im Kopf. Undine Bandelin und Nguyen Xuan Huy bringen ihre Träume, Alpträume und Gleichnisse direkt auf die Leinwand. Die unmittelbare, auf figürlicher, räumlicher und dynamischer Präzision beruhende Wirkung ihrer Kunstwerke wäre ohne künstlerische Virtuosität nicht zu erzielen. Einer der letzten Orte, an denen diese Art von Treffsicherheit noch beherrscht und gelehrt wird, ist die traditionsreiche Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle. Es ist Zufall, doch ebenso ein Zeichen, daß alle drei Künstler an diesem Ort studierten.

Eröffnung mit den Künstlern am Freitag, dem 8. Juni 2012 um 19 Uhr.

Öffnungazeiten:
Di bis Fr: 14 – 19 Uhr
Sa: 11 – 16 Uhr

Galerie Rothamel
Fahrgasse 17
60311 Frankfurt am Main

www.rothamel.de

Zurück zur Übersicht