Loading...

außer/planmäßig

50 Jahre Halle-Neustadt 

Halle-Neustadt wird in den Medien oft im Zusammenhang mit Schrumpfung, Leerstand und den daraus resultierenden sozialen Problemen rezipiert. Die Ausstellung anlässlich des 50. Jubiläums von Halle-Neustadt „außer/planmäßig“ nähert sich diesem Kapitel städtischer Geschichte von verschiedenen Seiten. Die künstlerischen Arbeiten, die in der Ausstellung  zu sehen sein werden, antworten mit Strategien der Teilhabe und der genauen Beobachtung: Akteure werden befragt, Lebenswelten untersucht, Behauptungen aufgestellt, neue Handlungsoptionen erprobt. Es wird provoziert und analysiert, geträumt und Neues erdacht.

Präsentiert werden unter anderem Werke der Stipendiaten der Landeskunststiftung Max Baumann und Ginan Seidl – die Künstlerin zeigt in der Burggalerie im Volkspark eine installative Variante des von der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt geförderten Films „Stadt aus Silber“.

Eröffnung: Mittwoch, 21. Mai 2014, um 18 Uhr

Begleitprogramm zur Ausstellung
Mittwoch, 04.06.2014, 16 Uhr

Kuratorenführung mit Dr. Jule Reuter

Dienstag, 10.06.2014, 18 Uhr
im Rahmen des Jour Fixe (Campus Design, Neuwerk 7, Hörsaal 008)
Filmvorführung von STAU – Jetzt geht´s los (1992) von Thomas Heise
Im Anschluss findet ein Gespräch mit dem Regisseur statt.

Sonntag, 15.06.2014
Finissage der Ausstellung „außer/planmäßig“,
geöffnet von 11 bis 19 Uhr

14 Uhr Kuratorenführung mit Dr. Jule Reuter

16 Uhr Nachweis für Besiedlung
Gespräch über Alltagsdinge aus Halle-Neustadt mit Maike Fraas, Daniel Herrmann, Benjamin Schief (Werkleitz)

Jeden Sonntag um 14 Uhr finden Führungen durch die Ausstellung statt.

22.5. – 15.6.2014
außer/planmäßig
50 Jahre Halle-Neustadt
Burg Galerie im Volkspark
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Schleifweg 8 a | 06114 Halle (Saale)
Öffnungszeiten: Di – Fr 14-19 Uhr | Sa und So 11-16 Uhr | Feiertage 11-16 Uhr
Eintritt frei
www.burg-halle.de/galerie

Zurück zur Übersicht