Loading...

BAU ― Bildhauerei & Malerei

von Dorothee Liebscher und den Stipendiaten Martin Schuster und Simon Horn

In der Ausstellung „BAU“ werden Künstler aus Halle und Leipzig präsentiert, die sich in ihrem Schaffen mit Architektur und Raum auseinandersetzen. Gezeigt werden Bildhauerei und Malerei von Dorothee Liebscher und den Stipendiaten der Kunststiftung Sachsen-Anhalt Martin Schuster und Simon Horn. Die Ausstellung wird in Verbindung mit dem Tapetenwerkfest zum Herbstrundgang am 6. September eröffnet.

Dorothee Liebscher zeigt in ihren Arbeiten gedanklich konstruierte Räumlichkeiten, welche die Wirklichkeit in einer transformierten, teilweise surrealistisch anmutenden Form wiedergeben. Der morbide, menschenleere Raum, einerseits Zeitzeuge der Vergangenheit und andererseits regional charakteristisches Phänomen Leipzigs, ist dabei ein zentrales Thema ihrer Arbeit. Das Zusammenspiel von Architektur und Natur sowie das eigene Erleben in solch atmosphärischen Orten nehmen dabei eine wichtige Rolle in der Bildfindung ein.

Simon Horn verwirklicht in seinen Objekten Experimente, um die Vielzahl an Möglichkeiten der Raumdarstellung zu erfassen und wiederzugeben. Der Künstler spielt mit dem Bekannten und den möglichen Maßstäben und Formen. Daraus ergeben sich neue Antworten und Perspektiven auf das Thema Raum, Raumstrukturen und die Wahrnehmung des Individuums.

Die vielschichtigen und inhaltlich komplexen Bildwelten von Martin Schuster sind gekennzeichnet durch virtuosen und akkuraten Detailreichtum. Der Maler verarbeitet die Ästhetik von Computerspielen, der Street Art, des Comics und des Animationsfilms sowie andere Phänomene der Popkultur zu surrealen, phantastischen und geheimnisvollen Landschaften.

 

BAU ― Bildhauerei & Malerei
von Dorothee Liebscher, Martin Schuster und Simon Horn
7. – 28. September 2019
Öffnungszeiten: Mi – Fr von 16 – 19 Uhr | Sa 12 – 16 Uhr
Eröffnung: Fr., 6. September 2019, um 17 Uhr
im Rahmen des Tapetenwerkfestes  mit Ausstellungen, offenen Ateliers und Werkstätten, Musik & Verköstigung

Sonderöffnungszeiten zum Herbstrundgang
Sa., 7. September von 11 – 18 Uhr
So., 8. September von 11 – 17 Uhr

JAHN-Galerie
im Tapetenwerk Leipzig
Lützner Straße 91
www.jahn-galerie.com

Zurück zur Übersicht