Loading...

BURG 100: graduiert – präsentiert

Vom 29. Oktober bis 22. November 2015 zeigt die BURG unter dem Titel „graduiert ≈ präsentiert“ in der Kunststiftung Sachsen-Anhalt Werke von StipendiatInnen der Graduiertenförderung Sachsen-Anhalt

Die ausstellenden neun jungen KünstlerInnen und DesignerInnen wurden durch die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle im Rahmen des Graduiertenförderprogramms des Landes Sachsen-Anhalt für den künstlerischen und wissenschaftlichen Nachwuchs 2014 und 2015 gefördert. Das Stipendium ermöglichte es ihnen, während dieses Zeitraums finanziell weitgehend abgesichert und im Austausch mit der Hochschule einen neuen Werkkomplex zu entwickeln.

Die Ausstellung zeigt neue Schmuckobjekte von Sophie Baumgärtner und von Nadja Buttendorf, zwei entstandene Radierfolgen von Sara Deibele sowie Ergebnisse experimenteller Entwicklungsarbeit im Textildesign von Annette Fauvel. Ebenfalls aus dem Textildesign stammt die Arbeit von Katharina Jebsen, eine Regenkollektion aus Wollfilz für Männer, Frauen und Kinder. Antje Mönnig präsentiert eine theoretische Untersuchung von aktuellen Schulfibeln und Sebastian Müllauer eine kollaborativ entwickelte Open Source Hardware Plattform (Boje) in seiner Anwendung. Ein neues Kinderbuch zum Thema Lügen hat Christina Röckl entworfen, und Claus Stoermer zeigt eine neue Videoinstallation.

Eröffnung Mittwoch, 28. Oktober 2015, um 18 Uhr
Begrüßung
durch Manon Bursian, Direktorin der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
und Prof. Dr. Sara Burkhardt,Prorektorin für Wissenschaft an der BURG
Einführung in die Ausstellung Dr. Jule Reuter, Kuratorin Burg Galerie im Volkspark

29.10.22.11.2015
graduiert
» präsentiert
Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
Neuwerk 11
06108 Halle (Saale)
Täglich 14-19 Uhr, Eintritt frei.
Jeden Sonntag Führungen um 14 Uhr.

www.burg-halle.de

Zurück zur Übersicht