Loading...

Das kleine Schwarze

oder: Die innere Landschaft in Geschichten aus 1000 + 1 Nacht

Die künstlerischen Arbeiten der Berliner Künstlering Annette Munk bewegen sich oft im Bereich der Visuellen Poesie – aus einzelnen Textbausteinen entstehen komplexe emotionale Landschaften. So auch bei ihrer aktuellen Ausstellung „Das kleine Schwarze – Die innere Landschaft in Geschichten aus 1000 + 1 Nacht“ in im Kunstverein Röderhof. Die Besucher sind eingeladen, sich Elemente der Installation auszuwählen und anzueignen.

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 4. September um 15 Uhr in der Galerie im Kunstverein Röderhof

Öffnungszeiten: Donnerstag-Sonntag 15-18 Uhr

Kunstverein Röderhof e.V.
Gut 50
38838 Röderhof

http://kunstverein-roederhof.de/

Zurück zur Übersicht