Loading...

Deutscher Propeller

Eine musikalische Farce nach Texten von Wilhelm Bartsch

Am 16. und 17.04.2011 jeweils um 20:00 Uhr wird in der Spielstätte Werft des Neuen Theaters Halle das Stück „Deutscher Propeller“ aufgeführt.

„Deutscher Propeller“ erzählt eine tragikomische Liebesgeschichte im Skinheadmilieu der ostthüringischen Provinz. Im Stil einer literarischen und musikalischen Seance entwickelt sich eine tödliche Dreiecksgeschichte zwischen der Ex-Punkerin Cora, dem aus dem Westen stammenden Neonazi Konnan und dessen entfernten Ost-Cousin Sven-Maik.

Produziert von realtime research in Co-Produktion mit dem Maschinenhaus Essen, dem Ringlokschuppen Mülheim an der Ruhr in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Politische Bildung Sachsen-Anhalt.

Karten sind für 13,00 €, ermäßigt für 7,50 € erhältlich.

Weitere Informationen unter
www.tanzmanagement.net

Zurück zur Übersicht