Loading...

Digitalfotografie mit Matthias Ritzmann

In der Kommunikation ist Fotografie neben der Schrift die Visitenkarte nach außen. Ein Bild lenkt den
Blick und erzeugt im besten Fall beim Betrachter eine beabsichtigte Wirkung. Das Künstlerhaus 188 in
Halle empfiehlt allen Interessierten mit Bezug zum „Bildermachen mit der Kamera“ den viertägigen
Frühjahrskurs „Digitalfotografie mit Matthias Ritzmann“. Der Kurs findet jeweils Freitag und Samstag
im Böllberger Weg 188 statt: Teil 1 am 10./11. März und Teil 2 am 24./25. März. Er kostet insgesamt
140 Euro.

Die Fotografie kann dokumentieren, präsentieren, inszenieren. In praktischen Übungen erkunden die
Kursteilnehmer den Entstehungsprozess und die Wirkung eines Fotos oder besprechen bereits
vorhandene Fotoarbeiten. Neben den Funktionsweisen des Fotoapparats (u.a. Blende, Belichtungszeit,
Objektiv) werden die gestalterischen Grundlagen im dreidimensionalen Raum vermittelt – angefangen
von der Inszenierung, über die Komposition, bis hin zu Perspektive, Farbe, Licht. Ferner vermittelt der
Kurs die Grundlagen der Bildbearbeitung wie z.B. Bildgröße, Tonwertkorrektur, Maske und Retusche,
Farbkorrektur und zeigt was bei der Bearbeitung für den Druck oder das Internet und die Archivierung
der Daten zu beachten ist.
Eine eigene Digitalkamera ist mitzubringen.

In seinen Kursen arbeitet Matthias Ritzmann frei, auf individuelle Bedürfnisse eingehend und immer
im Austausch mit den Kursteilnehmern. Eine Herangehensweise, die auch seine Arbeit als Fotograf
auszeichnet: „Fotografie ist Arbeit mit Licht und Zeit. Man begegnet Menschen, Orten, Räumen und
Objekten. Diese Begegnungen und Auseinandersetzungen mit dem Gegenüber und sich selbst sind
der Antrieb meiner freien und angewandten Arbeit und auch meine Herangehensweise in der Lehre.“

Studiert hat Matthias Ritzmann Multimedia|VR-Design an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule
Halle. Seit 2009 ist er freiberuflich u.a. in den Bereichen Auftragsfotografie tätig. Bundesweit bekannt
wurde er durch sein Fotoprojekt „Vereine“. Zwei Jahre fotografierte er das Vereinsleben in Halle
(Saale) und „porträtierte Sportschützen, Kleingärtner und Manga-Fans – es entstand ein Panoptikum
deutscher Leidenschaften“ (Kristin Haug, SPIEGEL ONLINE)

Das freie Kursprogramm, fördert den zwischenmenschlichen Austausch und die verbindende Kraft
von Kreativität, Ausdruck und handwerklichem Können. Von Digitalfotografie, über Handsatz, bis hin
zu Radierung und Lithografie – Die Einzelkurse sind für alle Interessierte ab 16 Jahren offen. Eine
Anmeldung ist bis acht Werktage vor Kursbeginn möglich. Eine Übersicht des kompletten
Kursprogramms ist unter www.kgh-halle.de/kurse zu finden.

Digitalfotografie mit Matthias Ritzmann
10./11. März 2017
24./25. März 2017
Fr 14 – 20.30 Uhr | Sa 9 – 15.30 Uhr
Künstlerhaus 188
Böllberger Weg 188, 06110 Halle / Saale

Eine eigene Digitalkamera ist mitzubringen.
Informationen und Anmeldung: 0345 – 231 17 13
kontakt@kgh-halle.de | Anmeldeschluss: bis acht Werktage vor Kursbeginn

Zurück zur Übersicht