Loading...

EIN WEG · VIER SPUREN

Anne Walther, Robert Frenzel, Thomas Weber

In schöpferischer Abwandlung des Ausstellungsformates 2+2 (zwei CKB-Mitglieder + zwei Gäste) präsentiert der Chemnitzer Künstlerbund nun erstmals die Version 1+3: Künstlerbundmitglied Ulrich Eißner, Bildhauer und Professor für Theaterplastik an der Hochschule für bildende Künste Dresden, stellt erstmals gemeinsam mit drei Absolventen seiner Fachklasse aus:
Anne Walther, Skulpturen und Bilder
Robert Frenzel, kinetische Objekte und Skulpturen
Thomas Weber, plastische Objekte und Zeichnungen

EIN WEG · VIER SPUREN
6. Februar – 6. April 2018
Projektraumes des
Chemnitzer Künstlerbundes e.V.
Moritzstraße 19
Chemnitz
DI/MI/DO 11-17 Uhr und FR 13-18 Uhr

Zurück zur Übersicht