Loading...
Samstag,
02. Oktober 2021

bis Sonntag,
27. Februar 2022
Ausstellung | Dessau
Askanische Straße 32 – 06842 Dessau-Roßlau

FABELHAFTE WESEN

HEIMATSTIPENDIUM #2: Julia Rückert im Museum für Naturkunde und Vorgeschichte Dessau, Kleinplastiken

Es sind vor allem die Präparate bekannter und seltener Tierarten sowie die Modelle ausgestorbener Eiszeitbewohner, die Julia Rückert im Museumsbestand faszinierten. Inspiriert durch das Aussehen und die Fähigkeiten dieser Wesen, erschuf sie keramische Plastiken von Geschöpfen, bei denen sich durch Versetzen einzelner Formen neue Körper ergeben. Im Rahmen eines Kreativ-Wettbewerbs rief sie Kinder in Sachsen-Anhalt dazu auf, eigene Wesen zu erschaffen. Rund 200 Bilder von Fantasiegeschöpfen erreichten die Künstlerin. Die drei Siegerwesen wurden von der Künstlerin in Ton modelliert und sind zusammen mit allen Zeichnungen in der Ausstellung zu sehen. Den kleinsten Ausstellungsstücken des Museums – in Bernstein eingeschlossene Insekten – widmete Julia Rückert besondere Aufmerksamkeit und setzte deren Erscheinung in stark verpixelten Vergrößerungen als keramische Mosaike um.

Das Museum für Naturkunde und Vorgeschichte Dessau beherbergt mit rund einer Million Exemplaren die umfangreichste naturkundliche Sammlung in Anhalt sowie zahlreiche bedeutsame vorgeschichtliche Exponate. Es sind die Vor- und Frühgeschichte, Geologie, Paläontologie, Botanik, Wirbellose und Wirbeltiere vertreten. Dauerausstellungen gibt es zur Landschafts- und Besiedlungsgeschichte sowie zur Biodiversität in Anhalt. Sonderausstellungen sind auch überregionalen und aktuellen Fragen gewidmet. Eine umfangreiche Fachbibliothek mit mehr als 32.000 Medieneinheiten steht der Öffentlichkeit und Fachbesuchern nach Anmeldung zur Verfügung.

Eröffnung: Samstag, 02.10.2021, 15 Uhr
Zur Begrüßung sprechen Dr. Timm Karisch, wissenschaftl. Mitarbeiter am Museum / Manon Bursian, Direktorin der Kunststiftung / Prof. Claudia Dalbert / Björn Hermann, Kurator / Julia Rückert, Künstlerin

Kinderkunst: Donnerstag, 18.11.2021, 15 Uhr
Fantasiewesen: Fortsetzung folgt!
Dr. Timm Karisch und Künstlerin Julia Rückert präsentieren bei einem Museumsrundgang faszinierende Tierpräparate, Keramik-Kunstwerke und die 200 Bilder des Fantasiewesen-Wettbewerbs von Kindern aus ganz Sachsen-Anhalt. Inspiriert und vollgepackt mit Ideen werden anschließend Collagen von fabelhaften Geschöpfen erstellt. Zudem können Bernsteine geschliffen und poliert werden! Für Kinder von 8–12 Jahren

 

FABELHAFTE WESEN – Julia Rückert
03.10.2021–27.02.2022
Öffnungszeiten: Mi–So, 10–17 Uhr

Museum für Naturkunde und Vorgeschichte
Askanische Straße 32 – 06842 Dessau-Roßlau

Zurück zur Übersicht