Loading...

Fokus Gefäss

Maria Volokhova und Johannes Nagel gehören zu den Preisträgern des Wettbewerbs um den achten Naspa-Förderpreis Keramik zum Thema „Fokus Gefäss“. Zweieinhalb Tage beriet die Jury, dann standen die Preisträgerinnen und Preisträger des achten Förderpreises Keramik der Nassauischen Sparkasse (Naspa) fest. Nach einer ersten Auswahl der Fachjury aus Deutschland, Finnland und Taiwan kamen 174 Arbeiten in die engere Wahl für die Vergabe der vier Preise im Gesamtwert von 20.000 Euro. Johanna Spath und Maria Volokhova werden für ihre Gemeinschaftsarbeit „Bestiarium“ mit einem frei auszusuchenden Werkstipendium (Artist in Residency) im Wert von 5.000 Euro ausgezeichnet. Ebenfalls mit 5.000 Euro prämiert wird Johannes Nagel für seine Arbeit „I hardly ever thought of flowers“.

Die Übergabe der Preise findet im Rahmen der Ausstellungseröffnung am Freitag, 23. September 2016, um 19 Uhr im Keramikmuseum Westerwald statt. Die Ausstellung läuft bis zum 26. Februar 2017.

Fokus Gefäss
23. September 2016 bis 26. Februar 2017
Keramikmuseum Westerwald
Lindenstraße 13, 56203 Höhr-Grenzhausen
Di bis So 10 bis 17 Uhr
www.keramikmuseum.de

Zurück zur Übersicht