Loading...

FORESIGHT FILMFESTIVAL N° 3

Science2public organisiert das diesjährige Foresight Filmfestival wieder in Halle, jedoch erstmalig in der Großen Ulrichstraße 12, einem neuem aktuell noch leerstehenden Austragungsort, den sie im Rahmen der gemeinsamen Kooperation mit dem Werkleitz Festival gestalten. Das erste Science-Vision-Festival, das Gesellschaft, Forschung und Zukunft zusammen denkt und zusammen bringt. Es geht um Visualisierungen, Vorausschau, um Kurzfilme, die von der Zukunft handeln, von technologischem Fortschritt und/oder gesellschaftlichem Wandel, von ihren Wechselwirkungen und den Chancen und Risiken, die sich daraus ergeben. In diesem Jahr zum Thema „Stadt, Land, Zwischenräume“ und einer offenen Kategorie „Foresight Update“ für Visionär*innen aus allen Disziplinen. Zukunftsforscher*innen wie Dr. Petra Schaper-Rinkel vom Austrian Institute of Technology AIT, eine Roboterdame namens Nao und Moderatorin Juliane Victor führen durch unseren Abend. Daneben bieten innovative Forscher*innen und Medienmacher*innen Raum und Zeit für Begegnung, Austausch und Gespräch.
Für die Veranstaltung des Foresight Filmfestivals N° 3 wird um VORANMELDUNG gebeten. Da der Festivalabend live online übertragen wird, werden auch mögliche Bilder von den Besucher_innen übertragen. Mit der Teilnahme am Festival willigen Sie dazu ein. Das Programm finden hier.

Foresight Filmfestival
26. Oktober 2017
Ladenlokal in der
Großen Ulrichstraße 12
Halle (Saale)

Eintritt ist frei!

 

Zurück zur Übersicht