Loading...

Freiheit, die wir meinen (Uraufführung)

im Rahmen des IMPULS Festival für neue Musik Sachsen-Anhalt

Jeder von uns will frei sein. Was Freiheit jedoch für den Einzelnen bedeutet, wie er sie wahrnimmt und wie weit er für seine und die Freiheit anderer geht, könnte unterschiedlicher nicht sein. Denn was bedeutet „Freiheit“ eigentlich? Ist Freiheit das Gegenteil von Begrenzung? Der Zustand, tun und lassen zu können, was man will? Ein Song von Marius Müller-Westernhagen? Laut Lexikon ist es „die Möglichkeit, ohne Zwang zwischen verschiedenen Möglichkeiten auswählen und entscheiden zu können.“ Klingt erst mal ganz verlockend. Doch mit der Freiheit ist das so eine Sache… Beim diesjährigen IMPULS-Jugendprojekt erforschen Jugendliche im Alter zwischen 14 und 20 Jahren, was sie mit diesem Begriff verbinden, und entwickeln dazu ihre ganz persönlichen Antworten aus Rhythmus, Klängen und selbst produzierten Videoclips. Ob Alltagsgegenstände wie Besen oder Tische, die Bilder auf der Leinwand oder der eigene Körper – alles wird in Bewegung versetzt und zum Schwingen, Klingen und Grooven gebracht. So entsteht etwas erfrischend und auf unnachahmliche Weise Eigenes, ein Abend so individuell wie die Freiheit selbst.

25. Oktober

18:00


12 | 6 EUR (Tickets inkl. Fahrschein HAVAG)

Puschkinhaus (ehem. Thalia Theater)

Kardinal-Albrecht-Straße 6
 06108 Halle 
weitere Vorstellungen am 4. und 5. November 2015
IMPULS Festival für Neue Musik Sachsen Anhalt
18. Oktober – 20. November 2015
www.impulsfestival.de/2015/

Zurück zur Übersicht