Loading...

Froots documenta 1

Margit Jäschke

Der chinesische Kunstmarkt, wie auch seine Sammler*innen sind weltweit präsent. Im Umkehrschluss ist die westliche Kunstszene weniger in China präsent. Daraus entstand das Projekt „froots documenta 1“ in Shanghai. Angelehnt an die documenta in Kassel ist das Ziel eine Dokumentaion moderner Kunst zu präsentieren. So entstand dieses Ausstellungsprojekt: Die Froots Gallery in Shanghai lud 14 international anerkannte Künstler aus Israel, Neu Seeland, USA, Dänemark, Italien und Deutschland ein, welche mit ihrer Arbeit eine  Schnittstelle zwischen Installation, moderner Kunst und zeitgenössischer angewandter Kunst bilden.

Neben Künstlern wie Lisa Walker (New Zealand) , Kim Buck (Dänemark), Vered Kaminski ( Israel ) ist auch die Stipendiatin der Kunststiftung  des Landes Sachsen- Anhalt Margit Jäschke mit einer umfassenden Position zu der 100 tägigen Kunstschau vertreten.

Froots documenta 1
Craft and Art: Hand in Hand
FROOTS Gallery Shanghai
上海海市徐汇区天钥桥路路9091号楼3
Level 3 Building 1 No.909 Tianyaoqiao Road Shanghai China
28. Juli – 4. November 2018
www.froots.cn
https://www.nogartagent.com/
http://klimt02.net/galleries/froots-nogart

Zurück zur Übersicht