Loading...

GLÄSERNER UNTERGRUND UND KÜNSTLERISCHE INTERVENTION

am Donnerstag, den 9. Februar 2017, um 18 Uhr findet die Eröffnung der Ausstellung „Gläserner Untergrund und künstlerische Intervention“ im Stadtmuseum Halle, im Christian-Wolff-Saal statt.

Grußworte
Dr. Judith Marquardt
Beigeordnete für Kultur und Sport der Stadt Halle (Saale)
Prof. Dr. Udo Sträter
Rektor der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Einführung in die Ausstellung
Prof. Dr. Peter Wycisk und Dr. des. Anja Jackes

Im vergangenen Jahr trafen Wissenschaft und Kunst im Rahmen eines Workshops aufeinander, als sich acht Künstler geowissenschaftlichen Laser-Gravur-Modellen von Halles Untergrund aus verschiedenen künstlerischen Richtungen näherten. Themen wie Heimatbezug, Stadtentwicklung und ästhetische Aspekte fanden dabei besondere Beachtung. Die entstandenen Werke aus den Bereichen Malerei und Grafik, Installation, Video und Objekte wurden nun zu der Ausstellung
Gläserner Untergrund und künstlerische Intervention zusammengestellt.
Eine Ausstellung mit Werken der Künstler Christine Dockhorn, Line Jastram, Michael Krenz, Nina Viktoria Naußed, Annekathrin Pohle, Magdalena Rude, István Seidel und Anja Warzecha.

Gläserner Untergrund und künstlerische Intervention
10. Februar – 19. März 2017
Dienstag – Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr
Stadtmuseum Halle
Große Märkerstraße 10
06108 Halle Saale

Zurück zur Übersicht