Loading...

In lieblichen Gärten der Alten

Literatur in der Lutherstadt Wittenberg – Erste Melanchthon-Tage der Gegenwartsliteratur

Philipp Melanchthon, Dichter, Humanist und Theologe aus Wittenberg, fand in der Antike, in den »lieblichen gärten der alten«, das ästhetische Maß und den geistigen Grund aller Kreativität.

Bei den 1. Melanchthon-Tagen der Gegenwartsliteratur in Wittenberg sind bekannte zeitgenössische Autorinnen und Autoren (Rolf Hochhuth, Anja Utler, Durs Grünbein u. a.) im Gespräch mit ihren Lesern über die Spuren der Antike. Ein Fest der Literatur im Sinne Melanchthons.

Weitere Informationen sowie das Programm erhalten Sie unter: 
www.ev-akademie-wittenberg.de

Evangelische Akademie 
Sachsen-Anhalt e.V.
Schlossplatz 1 d
06886 Lutherstadt Wittenberg 
Telefon 03491498845
Fax 03491400706

Zurück zur Übersicht