Loading...

Kinderleseabend in der Kunststiftung

Die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt öffnet ihre Türen zum zweiten Mal speziell für Kinder. Die Ausstellung FANTITASTISCH #2 lädt wieder zum Spielen und Ausprobieren ein. In geheimnisvolle Welten eintauchen, auf Zeitreise gehen, ein spezielles Laufrad fahren, Rucksäcke tanzen lassen, Farben Töne entlocken, wippen, in Büchern blättern, sie befühlen, lesen, Film schauen… Das und vieles mehr können Groß und Klein vom 20. November 2016 bis 15. Januar 2017 in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt erleben!


Zusätzlich zur Ausstellung hat FANTITASTISCH #2 aber auch noch einige Sahnehäubchen für die kleinen Besucher zu bieten.
Heute sind die Kinder herzlich in die Kunststiftung zum Lesen eingeladen!

Lucie Göpfert und Ingolf Kern stellen ihre Bücher vor und erzählen euch, wie sie entstanden. Die Illustratorin Kitty Kahane wird außerdem mit euch zeichnen und ein leckeres Abendbrot erwartet euch auch!
 
Lucie Göpfert – „Die lange Reise vom roten Ballon“.
Von Freunden hörte Lucie Göpfert diese unglaubliche Geschichte. Die Buchillustratorin schrieb sie für Kinder auf und illustrierte sie in ihrer typisch fröhlichen Art: 1989 flog ein roter Ballon fast 1000 km weit von der Schweiz bis in die DDR. Daran befestigt: die Botschaft eines kleinen Mädchens. Damals gab es ihn noch, den Eisernen Vorhang. Dahinter wohnte die Finderin von Ballon und Brief. Genau wie die Absenderin konnte sie noch nicht schreiben – das übernahmen für beide ihre Familien. Sie berichteten einander viel über den Umbruch in der Wendezeit. Als die Mädchen dann selbst lesen und schreiben gelernt hatten, ging es den beiden Heranwachsenden mehr um Persönliches. Sie schreiben sich bis heute, besuchten sich. Das Buch ist in Zeiten von WhatsApp, SMS und E-Mail ein Plädoyer für den langsamen Brief, dafür, sich Zeit zu nehmen für Freundschaften.

 

Ingolf Kern„Wer wohnt in weißen Würfeln?“
Seit 2015 bis zum Bauhausjubiläum 2019 gibt die Stiftung Bauhaus jährlich ein Kinderbuch heraus. In diesem Jahr schicken der Autor Ingolf Kern, Jutta Stein und die Illustratorin Kitty Kahane zwei Kinder auf eine Zeitreise in das Jahr 1927. Ihr Ziel: Die Meisterhaussiedlung in Dessau, wo sie Kandinsky, Klee und Gropius begegnen, mit den Bauhäuslern feiern, spielen, experimentieren. 

Um eine Anmeldung wird wegen der begrenzten Plätze bis zum 9. Januar 2017 unter info@kunststiftung-sachsen-anhalt.de oder Tel.: 0345 / 29 89 72 97 gebeten.

Eintritt 3 €

Kinderkunstnachmittag „Heut wird gelesen! „
13. Januar 2017 um 18 Uhr
Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
Neuwerk 11
06108 Halle / Saale

Zurück zur Übersicht