Loading...

la notte … zu neuen Ufern

Alle zwei Jahre zieht es Künstler aus ganz Europa und Übersee nach Magdeburg, wenn das Internationale Figurentheaterfestival “Blickwechsel” als eines der größten seiner Art die Stadt in ein Meer aus Farben und Lichtern taucht. Die längst über den Status als Geheimtipp hinaus avancierte Eröffnungsinszenierung “la notte” trägt im Jahr 2011 den Titel “…zu neuen ufern” und erschließt, wie auch in den vergangenen Jahren, immer neue Orte, die so bisher nicht im Fokus Magdeburgs standen. In diesem Jahr findet die Veranstaltung im Wissenschaftshafen statt.

Der Wissenschaftshafen Magdeburg vereint in attraktiver Weise die Vorzüge der Stadt: das Leben mit dem Fluss, urbane Strukturen und Wissenschaftsunternehmen in bemerkenswertem architektonischem Ambiente. Das Puppentheater Magdeburg wird mit künstlerischen Mitteln auf die Fragen von Selbstverständnis und Identität eingehen und dazu die rasante Entwicklung von Forschung und Wissenschaft hinterfragen.

Es nehmen insgesamt 150 Künstler aus 8 europäischen Ländern aus den Sparten Tanztheater, Handpuppenspiel, Straßen- und Objekttheater teil.

Eröffnungsveranstaltung:
18. Juni 2011, 20 bis 2 Uhr

Veranstaltungsort:
16 Spiel- und Aktionsflächen im Wissenschaftshafen Magdeburg

Weitere Informationen unter: www.blickwechselfestival.de

Zurück zur Übersicht