Loading...

nimbus

Pilgern um Gera

Nimbus ist ein Ausschweifen und Einkehren: Zum vierten Mal lädt der Initiativkreis Pilgern um Gera im Zeitraum vom 31. August bis 22. September 2013 zu 4 Pilgerwochenenden ein.

Eröffnung am Samstag, dem 31.8. um 17 Uhr in der Kirche Markersdorf mit Eröffnungsgottesdienst

An den Wochenenden stehen in fünf Dorfkirchen die Kirchentüren von 10 bis 17 Uhr für Interessierte offen. Spaziergänger und Fahrradfahrer können die Wege durch die reizvolle Landschaft zwischen Elstertal und Holzland erwandern und die Arbeiten der Künstler Gerda Lepke, Christoph Beer, Nina Lundström, Walter Sachs und der Stipendiatin der Landeskunststiftung Susanne Nickel erleben.

Zeitgenössische Kunst tritt mit historischen Werken in einen spannenden Dialog. Es ist an der Zeit, Neues zu sehen und Altes wieder zu entdecken.

31. August bis 22. September 2013
nimbus – Pilgern um Gera

Orte: Kirchen in Niederndorf, Frankenthal, Geißen, Weißig und Markersdorf
Öffnungszeiten: jeweils an den Wochenenden von 10 – 17 Uhr | Besichtigung der Kirchen wochentags nach Vereinbarung, Anmeldung unter 0365-811623 oder erik.buchholz@web.de

www.pilgernumgera.de

Zurück zur Übersicht