Loading...

POSITIONS BERLIN Art Fair 2016

Margit Jäschke, Lisa Reichmann und Magnus Sönning

Vom 15. bis 18. September 2016 findet die POSITIONS BERLIN Art Fair im zentral gelegenen Postbahnhof am Ostbahnhof statt. Die ehemalige Postverladehalle auf zwei Ebenen ist ein architektonisch reizvolles Umfeld für die Kunstpräsentationen. Mit vielseitigen Konzepten, interessanten Räumen und neuen Ideen bietet die POSITIONS BERLIN Art Fair den idealen Rahmen, die vielfältige internationale Kunstszene während der Berlin Art Week zu erleben. Die dritte Ausgabe der POSITIONS BERLIN Art Fair präsentiert in diesem Jahr 74 Aussteller aus 13 Ländern.

Am Messestand 2.32 zeigt die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt Werke von Margit Jäschke, Lisa Reichmann und Magnus Sönning. Die Künstler waren Stipendiaten der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt. Manon Bursian, Direktorin der Kunststiftung, kuratierte unter dem Label academyPOSTIONS,  die Präsentation der Arbeiten: „Wir zeigen drei starke künstlerische Positionen aus Sachsen-Anhalt, die ein hohes Potenzial in sich tragen. Die POSITIONS BERLIN ist heute eine des spannendsten internationalen Kunstmessen weltweit und spiegelt auf beeindruckende Weise das aktuelle globale Kunstgeschehen wieder. Kunst lebt von mutigen, mitunter auch radikalen Positionen und den künstlerischen Kommentaren zu Themen der Zeit. Man darf gespannt sein, auf die Statements der Künstler auf der diesjährigen POSITIONS.“

15. – 18. September 2016
POSITIONS BERLIN Art Fair
Stand 2.32 Margit Jäschke, Lisa Reichmann und Magnus Sönning
Postbahnhof am Ostbahnhof
Straße der Pariser Kommune 8
10243 Berlin
positions.de

Zurück zur Übersicht