Loading...

Reduktion und Linie

In den Zeichnungen und Plastiken von Klaus Thiede

Klaus Thiede (1939-2016) wäre in diesem Jahr 80 Jahre alt geworden. Havelberg ist der Geburtstort von Klaus Thiede. Dort hat er als Schüler, unter Anleitung des damaligen Museumsdirektors Kurt Henschel, zeichnen gelernt, später eine Steinmetzlehre absolviert und so begonnen, sich mit dem Medium Stein auseinander zu setzten. Der Stein hat ihn seine gesamte Schaffensphase begleitet. Über die Jahrzehnte sind so Groß-und Kleinplastiken in Stein, Holz und Keramik entstanden. Parallel dazu hat Klaus Thiede Akt gezeichnet, die andere Seite seines Schaffens.
In der Ausstellung werden noch einmal diese beiden Seiten seines Schaffens – Aktzeichnungen und Kleinplastiken – gezeigt.

 

Reduktion und Linie
In den Zeichnungen und Plastiken von Klaus Thiede
15. Juni – 15. September 2019
Öffnungszeiten:
Di–So von 10–12 Uhr & 13–18 Uhr
Eröffnung am 15. Juni 2019, um 15.00 Uhr

 

Prignitz-Museum Havelberg
Domplatz 3
39539 Hansestadt Havelberg
www.prignitz-museum.de

Zurück zur Übersicht