Loading...

SAND und SAHNE

Keramiken von Grita Götze und Johannes Nagel

In der Neuen Kunst Gallery sind ab Freitag, dem 17. Oktober Keramiken von Grita Götze und Johannes Nagel zu sehen. Die Künstler präsentieren in ihrer Art bezeichnende, ganz besondere Stücke. Grita Götzes Keramik besitzt einen hemmungslosen Hang zur Harmonie. Sie erzählt feine Märchen mit Scherenschnitten zwischen Wildgräsern und einer schlichtweg verblüffend malerischen Farbgebung. Ihre Vasen sind ein Luxus an ruhender Zeit. Johannes Nagel zeigt mit seiner Keramik das fehlende Glied zwischen der gedrehten und der gebauten Keramik. Er schafft erfühlbare Formen. Diese Verwandlung holt etwas Verborgenes ans Licht: atmende und miteinander kommunizierende Wesen.

17. Oktober – 14. November 2014
SAND und SAHNE
Neue Kunst Gallery
Zirkel 32| 76131 Karlsruhe
www.neuekunst.de

Zurück zur Übersicht