Loading...

Silke Trekel – Porzellanschmuck

Ausstellung zur Zeit der Sonderschau Schmuck 2015 der Internationalen Handwerksmesse München

Das bizarre wabenförmige Porzellan ist für die Grassipreisträgerin Silke Trekel von besonderem grafischen wie auch plastischen Reiz. Durch Anschnitte, Verschiebungen und Verformungen wird das markante Raster zum individuell gestalteten Ornament. In fein abgestimmten Kompositionen verbinden sich Porzellansegmente mit Silber und gewachsten Schnüren zu Halsschmuck und Broschen.

Galerie Artefakt
Hans Sachs Str. 13 | 80469 München
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11-19 Uhr | Samstag 11-15 Uhr
www.artefakt-muenchen.de

Zurück zur Übersicht