Loading...

TASTING TOMORROW – PORZELLAN, BAUHAUS UND KULINARIK

Der Grundsatz, wonach alles Lernen, Experimentieren, Erfinden und Arbeiten gemeinschaftlich sein muss, war am Bauhaus Programm. In diesem Kontext sind nicht nur die legendären Feste zu sehen, sondern auch die verschiedenen Formen gemeinsamen Essens. Das Zukunftslabor »Tasting Tomorrow« folgt diesem Bauhausgedanken und untersucht die wechselseitigen Relationen zwischen der Zubereitung von Speisen und dem darauf abgestimmtem Geschirr. In einer Sonderausstellung zeigt die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt zum einen die Ergebnisse des 7. Internationalen Porzellanworkshops KAHLA kreativ und zum anderen sind Besucher*innen eingeladen im Zukunftslabor mitzuwirken.
Beteiligte Künstler und Künstlerinnen: Auréline Caltagirone (Frankreich), Mieke Cuppen (Niederlande), Carmen Dehning (Deutschland), Laura Görs (Deutschland), Anna Kantanen (Finnland), Raili Keiv (Estland), Aneta Koutná (Tschechische Republik), Xin Zhe Luo (China), Antje Pesel (Deutschland), Jonathan Radetz (Deutschland), Birgit Severin (Deutschland) und Maurice E. Zacher (Deutschland).

Begleitprogramm

Kinderkunstnachmittag am 4. Mai 2019 um 15 Uhr:
„Es ist angerichtet“ – Teller und Essen gemeinsam produziert mit Aneta Koutná und Antje Pesel |Anmeldungen bis zum 26. April 2019 an oeffentlichkeitsarbeit@kunststiftung-sachsen-anhalt.de
Für Kinder ab 8 Jahre | Teilnahmebeitrag 5 €

Lange Nacht der Museen am 11. Mai 2019:
Die Ausstellung ist bis 23 Uhr geöffnet.
18:30 – 20:00 Familienkunstabend mit Stefan Schwarzer
MIT BAUHAUS UM DIE WELT! Per Google-Street-View geht’s auf Exkursion zu Bauhausgebäuden auf der ganzen Welt! Gemeinsam erforschen wir die Architektur und dokumentieren unsere Wahrnehmungen in spielerischen Zeichnungen.

Bebilderter Vortrag von Prof. Mariko Takagi am 12. Mai 2019 um 15 Uhr:
Eine Japanerin am Bauhaus: Die 20-jährige Yamawaki Michiko begleitete ihren Mann, Yamawaki Iwao, 1930 ans Bauhaus in Dessau. Michiko stammte aus einer Familie in der die Tradition und Kultur des Tees noch gelebt wurde. Die junge Frau suchte und fand Parallelen zwischen dem Bauhaus und der Tee-Zeremonie.
Im Anschluss laden wir zum Teetrinken ein.
Eintritt 3€/ 1€

 

Tomorrow – Porzellan, Bauhaus und Kulinarik
Ein Projekt der Günther Raithel Stiftung Bildungsinitiative KAHLA kreativ und der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
mit Unterstützung von der KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH
Eröffnung: 13. April 2019 um 15 Uhr
Laufzeit: 14. April – 19. Mai 2019
Öffnungszeiten: Mi-So sowie feiertags 14-18 Uhr
und zur Langen Nacht der Museen am 11. Mai 2019 bis 23 Uhr
Kunststiftung Sachsen-Anhalt
Neuwerk 11
06108 Halle

Zurück zur Übersicht