Loading...

Une histoire nouvelle – Jean-Guillaume Ferrée

Dirk Dietrich Hennig – Fotografie, Objekte, Zeichnung

Am Donnerstag, den 9. Juni 2011, um 19:00 Uhr wird im Raum HELLROT die Ausstellung „Une histoire nouvelle – Jean-Guilliaume Ferrée (1926-1974)“ eröffnet. Anschließend findet ein Künstlergespräch mit Dirk-Dietrich Hennig statt. 

Gezeigt werden die Arbeiten von Dirk Dietrich Hennig, der 1998 das Cupere Institut für Geschichtsintervention gründete, welches das Konzept der Wahrheit der Geschichtsschreibung untersucht. In Form komplexer kulturhistorischer Präsentationen, begibt sich Hennig auf die Bühne der Kunst als fiktionale Person und thematisiert damit die Wahrnehmung von Kunst und Geschichte im Kontext der Ausstellungen.

Raum HELLROT
Martha-Brautzsch-Str. 19
06114 Halle (Saale)

Ausstellungsdauer:
10. Juni bis 9. Juli 2011
Mittwoch bis Samstag von 15:00 bis 18:00 Uhr und nach Vereinbarung

Rahmenprogramm:
28. Juni um 20:00 Uhr
Lesung mit Nancy Hünger und André Schinkel

Weitere Informationen unter www.raum-hellrot.de

Zurück zur Übersicht