Loading...

Viaggio in Italia

Italienische Reise 2010–2012

Das Ausstellungsprojekt wurde von der Idee der „Grand Tour“ inspiriert, um diese im Spannungsfeld zwischen romantischem Sehnsuchtsraum und heutiger Realität des postindustriellen Strukturwandels einer zeitgenössischen Aktualisierung zu unterziehen. Der Ausstellung ging eine gemeinsame Studienreise mit ca. 20 Studierenden der Klassen D’Urbano und Bara in die Gegend zwischen Tivoli und Rom voran und verbindet die Ergebnisse der Studierenden mit weiteren künstlerischen Positionen. 

Es geht um Phänomene, die sich aus den veränderten Arbeitsverhältnissen ergeben, um politische Strukturen, die sich in städtebaulichen und architektonischen Gegebenheiten manifestieren sowie um Erscheinungsformen des Tourismus im Zusammenhang mit dem Projektionsraum der traditionsbeladenen Bildungsreise.

Ausstellungseröffnung: Freitag, 22.2.2013, 19 Uhr

ATELIERFRANKFURT
Hohenstaufenstraße 13-25
60327 Frankfurt am Main

www.atelierfrankfurt.de

Zurück zur Übersicht