Loading...

Zwei Gefahren

Eine Kunstaktion von Susanne Hopmann und Georg Lisek

Das Künstlerduo Hopmann & Lisek veranstaltet unter dem Titel „DIE ZWEI GEFAHREN“ eine Kunstaktion in Halle, die sich zwischen theatraler Aktion, Konzert, Performance und Installation bewegt – eine Art tableau vivant. Das Thema kreist wie bei allen bisherigen Arbeiten des Künstlerpaares um die fragile Oberfläche menschlicher Äußerungen, Handlungen und Konstruktionen.

Ungewöhnlicher Aufführungsort ist das Restaurant des CURA-Seniorenheims in Halle-Silberhöhe. Hopmann & Lisek inszenieren den Restaurantraum des größten hallischen Seniorenheimes mittels Licht, Video-Projektionen und Requisiten neu. Im Zentrum der Aktion „DIE ZWEI GEFAHREN“ stehen der Hallische Chor CantArt und Marleen, eine Travestiekünstlerin der Halleschen Janis-Show.

Die Performance ist Teil des künstlerischen Programms der Intitiative Sichtbar – zeitgenössische Kunst in Halle“.

Mehr Informationen unter:
http://die-zwei-gefahren.de/

12. Juni 2014, 19.30 Uhr
Die Zwei Gefahren

CURA Seniorenheim Halle
Querfurtherstraße 10
Stadtteil Silberhöhe
06132 Halle (Saale)

Zurück zur Übersicht