Loading...

Schmuck 1970 – 2015

Sammlung Bollmann

Das österreichische Museum für angewandte Kunst in Wien stellt Teile der zeitgenössischen Schmucksammlung von Heidi und Karl Bollmann aus. Die Arbeiten von 206 internationalen Künstlern zeugen für das große Interesse des Sammlerehepaares an Schmuck aus allen kulturellen Regionen. Schmuckstücke aus den USA, Mexiko, Israel, Japan, Australien, Neuseeland, Südafrika, Korea, Vietnam und China sind ebenso zu sehen wie Exponate aus nahezu allen europäischen Ländern. Gezeigt werden auch Arbeiten der Stipendiatin der Landeskunststiftung Margit Jäschke.

14. Januar – 29. März 2015
Schmuck 1970 – 2015

Sammlung Bollmann
MAK-Ausstellungshalle
Stubenring 5 | 1010 Wien
Öffnungszeiten: Di 10 – 22 Uhr | Mi-So 10 -18 Uhr
www.mak.at

Zurück zur Übersicht