Loading...

amuse oder Mit vollem Mund spricht man nicht

Essen ist Kommunikation: Geschäfte werden beim Essen vorbereitet und gefeiert, keine Festlichkeit kommt ohne gemeinsames Essen mit Freunden, Familie oder Verwandten aus, und auch im Alltag ist die Familie meist nur beim Essen wirklich im Gespräch vereint. Ginge es um bloße Nahrungsaufnahme, so könnten wir uns allein zurückziehen und still in uns hineinschlingen. Vertraute Speisen und bekannte Düfte vermitteln das Gefühl von Heimat und Sicherheit. Essen manifestiert also auch Heimat. Wird einem das Essen genommen, fehlt einem diese.

Während ihres Arbeitsstipendiums suchte Birgit Kindler ganz unterschiedliche Menschen auf, um mit ihnen über das Essen ins Gespräch zu kommen und sammelte deren Lieblingsspeisen und deren Geschichte. Das entstandene Buch weist in seiner Erscheinung über den flüchtigen Moment des Gesprächserlebnisses und der Begegnung mit den Menschen hinaus und damit auf eine Zukunft, in der das Gefühl des Sich-Heimisch-Fühlens einen Platz zugesprochen bekommt und dem individuellen Menschen ein Wert beigemessen wird.

Bildergalerie »

Zurück zur Übersicht