Loading...

Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Lukas

Inspiration aus unterbrochener
Routine schöpfend, verzaubert durch das Meer und angeregt von zahlreichen
Fundstücken begab sich Anne Rose Bekker in Ahrenshoop auf Erkundungsreise nach
neuen künstlerischen Ansätzen. Auf der Suche nach Motiven durchstöberte sie
dabei Heimatmuseen, Reiseführer, Biografien und Ortsbeschreibungen, was eine
gewisse Seefahrerromantik in ihr aufsteigen ließ. Die neuen Ideen setzte sie
vor allem in Miniaturen in einem Format von 18×24 cm um und mischte dafür
malerische Elemente mit fotografischen, aufgeklebten Details. Während ihres
Stipendiums in Ahrenshoop fand Anne Rose Bekker aber vor allem Zeit, die Arbeit an bereits begonnenen Collagen fortzusetzen.

Bildergalerie »

Zurück zur Übersicht