Loading...

Bioharzbilder

Ausgehend von der Idee, mit
nachwachsenden Rohstoffen und damit umweltfreundlichen Materialien zu arbeiten,
hat sich die bildende Künstlerin Mercedes Hervás de Mora während ihres
Arbeitsstipendiums mit der Verarbeitung von Naturharzen beschäftigt, die
gängige Kunststoffe ersetzen können. Dazu macht sie Experimente zu
Zusammensetzungen, Einschlüssen oder Färbungen des Werkstoffs. Mit Materialen
verschiedener Natur, Beschaffenheit und Größe – wie Stoffe, Schnur, Textilien
oder Farben – entstehen in Naturharz eingegossene Objekte und reliefartige
Bilder von außergewöhnlicher Textur.

Bildergalerie »

Zurück zur Übersicht