Loading...

Gedichte

Die Buchkünstlerin Anna Helm
hat sich während ihres Stipendiums intensiv mit österreichischer Lyrik befasst.
Basierend auf Gedichten von Ingeborg Bachmann, Christine Lavant und Ernst Jandl
entwickelte sie drei Buchprojekte von je eigener Gestalt und Ausstrahlung, die
in kleiner Auflage erschienen sind. Dabei gelang es ihr, die poetische Essenz
eines Gedichts einzufangen und sie buchkünstlerisch umzusetzen. Zugang zu den
Texten findet Anna Helm, indem sie sich zunächst in Leben und Werk der Autoren
hineinliest. Neben der Textauswahl wurden auch Satz, Typografie und Gestaltung von
der Künstlerin selbst übernommen. Buchtechnische Konventionen wurden dabei
erweitert und fortgeschrieben.

Bildergalerie »

Zurück zur Übersicht