Loading...

KALEIDOSKOP Südpark

Rückblick, Ausstellung und Austausch zum partizipativen Kunstprojekt vom Sommer 2019

Im Juli 2019 startete am Südpark in Halle-Neustadt das von der Kulturstiftung des Bundes geförderte Projekt KALEIDOSKOP Südpark. Künstler*innen und Urbanisten gingen gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen aus dem Quartier der Frage nach, wie sie die Zukunft in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft gestalten wollen. Dabei verwandelten sie innerhalb von drei Wochen eine öde Kieswüste in ein künstlerisch-experimentelles Forum. Über 200 Kinder beteiligten sich an dem partizipativen Kunstprojekt im öffentlichen Raum. Täglich luden verschiedene Werkstätten zum Bauen, Zeichnen, Filmen, Kochen und weiteren Aktivitäten ein. Den zuvor ungenutzten Platz vor der Salzmannschule gestalteten die Kinder dabei neu und belebten ihn mit ihren Werken.

Im Oktober wird nun zu einem Rückblick und Erfahrungsaustausch mit allen beteiligten Akteuren sowie Initiatoren ähnlicher Projekte nach Halle-Neustadt eingeladen. Gemeinsam wird der Frage nachgegangen, wie man durch kollaborative und künstlerische Arbeit im öffentlichen Raum die Routinen stadtplanerischer Beteiligungsprozesse aufbrechen und die Bewohner, für die gesellschaftliche Teilhabe nicht selbstverständlich ist, aktiv einbeziehen kann und sie direkt und dadurch nachhaltigen Einfluss auf die stadträumliche Gestaltung ihres Wohn-und Lebensumfeldes nehmen können.

Während der Arbeitstreffens gibt es auch zwei Veranstaltungen, zu denen die Öffentlichkeit eingeladen ist:

Mittwoch, den 2. Oktober 2019, um 19 Uhr
Präsentation der Videodokumentation vom Sommer 2019 und gemeinsames Abendessen mit allen Beteiligten
Ort: Platz zwischen Edvard-Grieg-Weg und Salzmannschule, 06124 Halle-Neustadt

Donnerstag, 3. Oktober 2019, um 19 Uhr
Ausstellung der Workshopergebnisse vom Sommer 2019 sowie informelle Präsentation der eingeladenen Gäste
Ort: Projektraum, Edvard-Grieg-Weg 11, 06124 Halle-Neustadt

 

KALEIDOSKOP Südpark ist ein Projekt von Mio e. V. und wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes. Künstlerlische Leiter des Projekts sind Maike Fraas und Maik Ronz, Stipendiat der Kunststiftung.

Weitere Informationen unter: www.kaleidoskop-suedpark.de

Zurück zur Übersicht