Loading...

Anonyme Zeichner 2013

800 internationale Zeichnungen

Wo ist die Grenze zwischen Kunst und Nichtkunst? Was ist eine gute Zeichnung? Wie verändert sich das eigene Urteil, wenn man nichts über die Namen und die Herkunft der KünstlerInnen weiß? Die üblichen Regeln des Kunstmarkts werden ausgehebelt und auf den Kopf gestellt. Anonyme Zeichner ist ein von der Berliner Künstlerin Anke Becker gegründetes Ausstellungsprojekt, das seit 2006 in Berlin und andernorts mittlerweile über 8000 internationale ZeicherInnen präsentiert hat.

Begleitende Veranstaltungen:

Donnerstag, 11. April, 19.30 Uhr
Aufruf zum Dilettieren. Zum Verhältnis von Handwerk und Kunst.
Vortrag von Christine Ax mit anschließender Diskussion

Samstag, 20 April, 20 Uhr
Finissage und Filmabend: Hidden Treasures – Zeichnung und Animation
kuratiert von Bettina Munk (Lines Fiction) und Björn Hegardt(Fukt Magazine) 

Eröffnung: Samstag, 23. März 2013, 19 Uhr 

Kunstverein Tiergarten | Galerie Nord 

Turmstraße 75 / 10551 Berlin 

Öffnungszeiten: So 24.3., 12-18 Uhr
danach: Di – Sa, 13-19 Uhr

www.kunstverein-tiergarten.de
www.anonyme-zeichner.de

Zurück zur Übersicht