Loading...

ApocalyptiCAT

Franca Bartholomäi - Holz- und Papierschnitte

Franca Bartholomäi beherrscht die Holzschnitttechnik mit außergewöhnlicher Brillanz und Perfektion. Spielend gelingt es ihr, einen Bogen zwischen der Tradition europäischer Druckgrafik und der Gegenwart zu schlagen, indem sie sich direkt oder indirekt auf die Malerei des Mittelalters, auf die frühe Druckgrafik und den deutschen Expressionismus bezieht. Vielfältig sind Symbole, Anspielungen und Querverweise. In diese vertraut wirkenden Szenarien brechen Elemente aus Comic, Fantasy, Science Fiction und Versatzstücke aus der Popkultur ein: Ein verwirrendes Nebeneinander von Altem und Neuem, von Zeitlosem und Vergänglichem, von Stillstand und Bewegung. Aus Anlass der Verleihung des Kunstpreises des Landes Sachsen-Anhalt widmet die Kunststiftung der Grafikerin Franca Bartholomäi erstmals eine große Einzelausstellung.

Vernissage: Freitag, 11. April, 19 Uhr
Zur Eröffnung sprechen Manon Bursian, Direktorin der Kunststiftung | Detlef Gürth, Präsident des Landtags von Sachsen-Anhalt | Dr. Jürgen Pech, Wissenschaftlicher Leiter des Max Ernst Museums in Brühl.

12. April bis 11. Mai 2014
ApocalyptyCAT
Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
Neuwerk 11 | 06108 Halle (Saale)
Öffnungszeiten: Mi – So 14-18 Uhr
Eintritt: 3 €, ermäßigt 1 €

Zurück zur Übersicht