Loading...

Das ganze Dings

Veronika Schneider

Die bildende Künstlerin Veronika Schneider lädt zur Präsentation der Ergebnisse ihres Arbeitsstipendiums in das Institut für Physiologische Chemie der Martin-Luther-Universität Halle ein.

Veronika Schneider arbeitet an der Grenze zwischen Kunst und Wissenschaft: Aus der Begegnung des menschlichen Körpers mit molekularbiologischer Sequenzierung lässt sie Bilder sinnlich-assoziativer Fragmente entstehen. Während Ihrer Arbeit erhielt die Künstlerin Einblicke in Labore und Arbeitsweisen der wissenschaftlichen Grundlagenforschung. Zu sehen sind Plastiken, Collagen und Filme.

Ausstellung vom 10. bis 31. Januar 2012
Eröffnung am Dienstag, dem 10. Januar um 15.30 Uhr

Institut für PhysiologischChemiim Foyer (1. Stock)
Mar tin-LutherUniversität Halle
Hollystre 1
06114 Halle (Saale)

Zurück zur Übersicht